Absperrpfosten klappbar: Poller Typ 12

Absperrsysteme - Poller Absperrpfosten klappbar: Poller Typ 12

Überall, wo es um die optisch auffällige Abgrenzung verschiedener Nutzungsbereiche geht, kommt er zum Einsatz: der Absperrpfosten. Klappbare Modelle bieten den Vorteil, dass sie je nach Bedarf umgelegt werden können, um den Bereich freizugeben, und rasch wieder aufgestellt werden können, um ihn abzusperren. Die Pfosten, auch Poller genannt, eignen sich zum Beispiel, um Rad- und Fußgängerwege für Autofahrer zu versperren. Sie werden aber auch oft eingesetzt, um eine Grundstückseinfahrt vor unbefugtem Befahren zu schützen. Somit sorgen die Pfosten in Verkehrsbereichen für mehr Sicherheit und auf Privat- oder Firmengrundstücken für mehr Privatsphäre.

Absperrpfosten Typ 12 von ilco: klappbar, robust, auffällig

Natürlich sollen sich Poller gut in die Umgebung oder das Stadtbild einfügen und nicht wie ein Fremdkörper wirken. Trotzdem ist vor allem eines wichtig: dass sie nicht übersehen werden. Der Poller Typ 12 von ilco ist klassisch rot-weiß gestreift und fällt somit direkt ins Auge. Der Absperrpfosten ist klappbar und kann leicht umgelegt werden. Weitere Merkmale:

  • Stahlrohr mit Ø 60 x 2,5 mm oder 76 x 2,5 mm
  • aufgeschweißte Stahlkappe, 900 mm überflur
  • zum Aufdübeln oder zum Einbetonieren mit Bodenhülse, ca. 400 mm unterflur
  • Profilzylinderschloss mit drei Schlüsseln und selbsteinrastender Verriegelung
  • Variante mit Dreikantverschluss nach DIN 3223 möglich, selbsteinrastend oder zur ortsfesten Montage ohne Verschließbarkeit
  • feuerverzinkt nach DIN 1461
  • auf Wunsch weiße Pulverbeschichtung und drei rot reflektierende Leuchtstreifen möglich
  • Die eingesetzten Werkstoffe und Oberflächen sind für die besonderen Belastungen im öffentlichen Bereich ausgelegt. Sie möchten andere Farben auswählen? Hier finden Sie Auswahlmöglichkeiten. Gerne schicken wir Ihnen den passenden Ausschreibungstext als PDF.

    Absperrpfosten: klappbare Poller für Parkplätze und Zufahrten

    Absperrpfosten, die sich leicht umlegen und aufstellen lassen, kommen vor allem häufig bei Zufahrten und Parkplätzen zum Einsatz, zum Beispiel vor Firmengebäuden oder auch großen Mietshäusern mit dazugehörigem Parkplatz, der nicht von Unbefugten genutzt werden soll.

    Selbst auf Rad- oder Fußgängerwegen, die eigentlich dauerhaft für Autos gesperrt sind, kann es sinnvoll sein, sich gegen einen festen Poller zu entscheiden. Ist der Absperrpfosten klappbar, kann er zum Beispiel im Notfall umgelegt werden, sodass ein Krankenwagen den Weg befahren kann.

    Insgesamt sind klappbare Poller ein flexibles Instrument für diverse Einsatzbereiche, um Wege und Bereiche zeitweise abzusperren und bei Bedarf zu öffnen.

    Klappbare Absperrpfosten von ilco

    Sie möchten Ihr Firmengrundstück besser schützen oder bestimmte Wege in der Stadt für Fahrzeuge unzugänglich machen? Der Poller Typ 12 ist eine gute Wahl. Falls Sie Fragen haben oder eine Beratung zu diesem oder anderen Modellen wünschen, sind wir gerne telefonisch für Sie da unter 040 761 19 78 0 oder per Nachricht, die wir schnellstmöglich beantworten.

    Weitere Produkte

    Besuchen Sie auch die Illmann GmbH